ChampagnerLouisRoederer_a.jpg
Alle_1.jpg

BRUT PREMIER

Frisch, Fein und Fröhlich

« Die Frische, Feinheit und Fröhlichkeit des Brut Premier sind eine Einladung zum Feiern. Sein strukturiertes Gerüst, seine Reichhaltigkeit und Länge sind absolut weinig. Er ist komplett, komplex, modern und kraftvoll zugleich und bleibt doch stets ein großer Klassiker. »
— Jean-Baptiste Lécaillon, Kellermeister

Die Umwälzungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts und insbesondere der erste Weltkrieg, der die Hälfte der Domaine Louis Roederer zerstörte, veranlassten Léon Olry Roederer zum Neuaufbau seines Weinbergs. Er beschloss Trauben einzukaufen, um den Fortbestand des Hauses in diesen Krisenzeiten zu sichern. Gleichzeitig schaffte er einen Wein aus mehreren Jahrgängen mit konstantem Geschmack, unabhängig vom Erntejahr - den heutigen Brut Premier.

Der Brut Premier besteht aus ungefähr 40% Pinot noir, 40% Chardonnay und 20% Pinot Meunier. Er vereint die in Eichenfässern gereiften Weine der drei Rebsorten der Champagne, die aus verschiedenen von Louis Roederer ausgewählten Crus stammen. Er reift 3 Jahre im Keller und mindestens 6 Monate nach dem Dégorgement.

Ausgewogenheit zwischen Jugendlichkeit und Reife, Verführung und Charakter, Frische und Weinigkeit – der Brut Premier ist ein entfalteter und strukturierter, eleganter und energischer Assemblagewein mit einzigartigen Vibrationen. Strukturiertes Gerüst, absolut weinige Reichhaltigkeit und Länge. Er ist komplett, komplex, modern und kraftvoll zugleich und doch stets ein großer Klassiker.“

 

CARTE BLANCHE

Eine historische Assemblage

« Diese herausragende Assemblage aus acht Erntejahren erlangt ihre Ausgewogenheit, ihre Kraft und ihre Fülle dank der berühmten Reserveweine von Louis Roederer. »
— Jean-Baptiste Lécaillon, Kellermeister

Die Umwälzungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts und insbesondere der erste Weltkrieg, der die Hälfte der Domaine Louis Roederer zerstört, veranlassen Léon Olry Roederer zum Neuaufbau seines Weinbergs. Er beschloss Trauben einzukaufen, um den Fortbestand des Hauses in diesen Krisenzeiten zu sichern. Gleichzeitig erschuf er einen Wein aus mehreren Jahrgängen mit konstantem Geschmack, unabhängig vom Erntejahr.

Wie der Brut Premier besteht die Cuvée Carte Blanche aus ungefähr 40% Pinot noir, 40% Chardonnay, 20% Pinot Meunier mit einem Anteil von 5% in Eichenfässern gereiften Weinen. Die Cuvée reift 3 Jahre im Keller und ruht mindestens 6 Monate nach dem Dégorgement.

Der Carte Blanche ist höher dosiert als der Brut Premier und veranschaulicht wunderbar die großartige Tradition der halbtrockenen Champagner. Diese füllige, cremige Assemblage, mit einer raffinierten und anhaltenden Säure, die ihr bei aller Zartheit Frische verleiht, lässt Noten von reifen Früchten mit fast karamellartigen Akzenten durch Aromen von Honig und gemahlenen Mandeln erkennen.

 


Vintage.jpg

BRUT VINTAGE

Die Krönung des Gleichgewichts

« Die perfekte Verkörperung des Terroirs Louis Roederer, wo Feinheit, Reinheit, Präzision und Harmonie das rechte Licht auf die Tugenden dieses großartigen Weinanbaugebietes werfen. »
— Jean-Baptiste Lécaillon, Kellermeister

Fasziniert von der aromatischen Vielfalt der Rebsorte Pinot noir in der Champagne beschließt Louis Roederer, seine Cuvée Vintage auf der Struktur und der Kraft der Pinots noirs aus den Reimser Bergen aufzubauen, wo die Reben in Nordost-Lage langsamer reifen. Die Persönlichkeit dieses großen Weins wird mit der Zeit bei der Lagerung in Eichenfässern immer feiner und intensiver.

Der Brut Vintage wird aus ungefähr 70% Pinot noir und 30% Chardonnay, davon 30% im Eichenfass gereifte Weine, hergestellt. Er lagert durchschnittlich 4 Jahre mit Hefesatzlagerung und außerdem mindestens 6 Monate nach dem Dégorgement, um seine Reife zu vollenden.

Das Geschmackserlebnis ist typisch für die Jahrgangsweine von Louis Roederer: Die Attaque ist weit und tief; weinige Fülle, reichhaltig und durch Süße verfeinert, mit der Straffheit und Säure der Pinots noirs aus Verzenay. Das Ganze integriert sich perfekt in eine subtile Struktur. Bei der Verkostung tauchen schillernde Anspielungen auf kandierte Früchte, Mandelcreme, Toast und weiße Schokolade oder Karamell auf.

 

 

BRUT ROSÉ VINTAGE

Ein Sonniges Terroir

« Ein Rosé à la Roederer: Die Dichte, die Fruchtigkeit und die Kompaktheit des Pinot noir aus Cumières wird von der Eleganz, der Reinheit und der Frische der großen Chardonnays der Côte des Blancs durchdrungen. »
— Jean-Baptiste Lécaillon, Kellermeister

Ein großer Rosé-Champagner kann nur aus gut ausgereiften Trauben entstehen, ein Zustand, der unter den klimatischen Bedingungen der Champagne manchmal schwer zu erreichen ist! Daher beschloss Louis Roederer, in Cumières anzubauen, auf einem Tonerde-Kalkstein-Boden von geringer Tiefe und in starker Hanglage. Die vollständige Südlage und das von der Marne reflektierte Sonnenlicht verhelfen den Trauben zu hoher phenolischer Reife.

Ungefähr 65% Pinot noir, 35% Chardonnay und ein Anteil von 20% in Eichenfässern gereiften Weinen. Die Cuvée Rosé Vintage reift durchschnittlich 4 Jahre mit Hefesatzlagerung und erhält nach dem Dégorgement außerdem mindestens 6 Monate Ruhezeit, um ihrer Reife den letzten Schliff zu geben.

Fruchtige Aromen roter Wildbeeren nach blumigen Noten, süß-würziges Parfüm von Zitrusschalen. Nuancen von Trockenobst und Kakao erinnern an die Reife im Eichenfass. Reich und körpervoll bringt der Rosé Vintage die Reife der Frucht herrlich zur Geltung. Mit seinen schillernd aufsteigenden Bläschen und seiner gleich am Anfang beeindruckenden Frische öffnet er sich dann sanft hin zu fast exotischen Noten, die sich mit der reinen Mineralität des Chardonnay vermengen.

 

BLANC DE BLANC

Eine Stradivari unter den Weinen

« Unser Blanc de Blancs Vintage ist ein reiner, straffer Wein – fein und brillant. Seine kontrastreichen Klänge variieren von feingliedrigster, intensiver Säure bis hin zu der zarten Leichtigkeit von frischen Haselnüssen, Mandeln und weißen Blüten wie Akazie, Ginster und Geißblatt. »
— Jean-Baptiste Lécaillon, Kellermeister

Seit 1830 bearbeitet das Haus Roederer seine Terroirs, praktiziert verschiedene Weinbereitungsarten und kontrolliert die Gärung ihrer Weine. Mitten in der Côte des Blancs, dort, wo der Chardonnay sich auf den Kalkböden voll entfaltet, wählte Louis Roederer zwei außergewöhnliche Grand Crus (Le Mesnil-sur-Oger und Avize), deren Typizität und wechselseitige Ergänzung die Bereitung intensiver Weine ermöglichen, die Finesse und ein reichhaltiges Aroma miteinander vereinen.

100% Chardonnay - Die Cuvée Blanc de Blancs Vintage reift durchschnittlich 5 Jahre mit Hefesatzlagerung und erhält nach dem Dégorgement außerdem mindestens 6 Monate Ruhezeit, um ihre Reife zu vollenden.

Das Geschmackserlebnis ist typisch für den Chardonnay: weich und hingezogen, sehr sanft. Blumige Noten mit leichten Honigtönen, weiße Früchte und Trockenobst verbinden sich mit der fast kreidigen Mineralität der Côte des Blancs. Die Textur erinnert an Dragées, ein Eindruck, der durch die sanfte und umhüllende Perligkeit verstärkt wird. Die Feinheit, Eleganz und Frische setzen sich im Mund fort, getragen von Anspielungen auf frische Minze und Basilikum.


CRISTAL

DER WEIN DES ZAREN

« Cristal ist ein Wein der reinen Gaumenfreude und der gehobenen Gastronomie – gleichermaßen zart und kräftig, subtil und präzise. »
— Jean-Baptiste Lécaillon, Kellermeister

Der berühmteste Wein des Hauses wurde 1876 für die hohen Geschmacksansprüche des Zaren Alexander II. geschaffen. Dieser hatte eine besondere Vorliebe für die Weine von Louis Roederer und gab den Auftrag, ihm fortan jedes Jahr die beste Cuvée zu reservieren. Seine Einzigartigkeit betonend, wird dieser herausragende Champagner in eine Kristallflasche mit flachem Boden gefüllt. Er trägt fortan den Namen dieses edlen Glases, das seine Transparenz und sein Leuchten auf das Schönste zur Geltung bringt.

Cristal wird nur in jenen „großen Jahren“ produziert, in denen der Chardonnay (ungefähr 40%) und der Pinot noir (ungefähr 60%) ihre perfekte Reife erlangen. Anschließend lagert er 6 Jahre im Keller und ruht weitere 8 Monate nach dem Dégorgement.

Der Cristal besticht durch Ausgewogenheit – rein und mit von anderen Weinen unerreichtem langem Abgang. In der seidigen Textur verschmelzen verschiedene Fruchtaromen von ausgeprägter Mineralität, aus der Nuancen von weißen Früchten und Zitrusfrüchten aufsteigen. Ein lagerfähiger Wein, der mehr als zwanzig Jahre lagert, ohne von seiner Frische und seinem Charakter einzubüßen.


CRISTAL ROSÉ

Fein und Brilliant

« Intensiv, frisch und von großartiger Präzision mit einem Bouquet aus einer kompletten und komplexen Reihe von Geschmacksnoten – ein seidiges, körpervolles, schmelzendes, luftiges Ensemble von großer aromatischer Reinheit. »
— Jean-Baptiste Lécaillon, Kellermeister

1974, einhundert Jahre nach der Erfindung des Cristal, kreierte Jean-Claude Rouzaud die Cuvée Cristal Rosé, indem er die feinsten alten Pinots noirs auf den besten Anbaugebieten des Grand Cru d'Aÿ auswählte, die heute biodynamisch angebaut werden. Aus dem einzigartigen Kalksteinboden dieses Gebietes schöpfen die Trauben eine exquisite Mineralität und erreichen in den großen Jahren eine herausragende Reife bei gleichzeitiger kristalliner Säure.

Cristal Rosé wird nach der Saignée-Methode nach Kaltmazeration zu ungefähr 55% aus Pinot noir und zu 45% aus Chardonnay hergestellt, mit einem Anteil von 20 % in Eichenfässern gereifter Weine. Er reift im Durchschnitt 6 Jahre im Keller.

Die aromatische Intensität zeigt sich gleich bei der Attaque mit einer imposanten Fülle und weichen und süßen Geschmacksnoten von weißen Blüten, roten Früchten, Karamell und Tarte Tatin. Die füllige Textur, weit und raffiniert im Antrunk, ist typisch für das Haus Louis Roederer. Sie basiert auf einer weinigen, nicht zu kräftigen Struktur und einer angenehmen Frische, die große Feinheit vermittelt und die Präzision dieses Weines unterstreicht.

BRUT NATURE

Ein glückliches Zusammentreffen

« The Brut Nature is simply the consequence of the exceptional substance of the wine, of this creamy, coated, velvety note, which requires no dosage. And which reveals the wine in all its purity. »
— Jean-Baptiste Lécaillon, Kellermeister

The collaboration between Frédéric Rouzaud and Philippe Starck encouraged us to be innovative, stimulating our creativity to such an extent that we pushed the whole process even further: the wine was developed through discussions, words that conjure up images, ideas, concepts … in a quest for the ideal champagne!

‘Authenticity and Truth’ are emphasised by the distinctiveness of a producer’s wine, resulting in an unusual and summery vintage, from a unique soil - clay and stony - characterised by optimal maturity.

‘Abstraction’ is a difficult notion to translate into technical reality, but we aim to refine and simplify our processes in various ways: harvesting the estate’s vineyards on the same day; blending all the grapes directly on the press; removing minimal sludge and encouraging spontaneous fermentation; avoiding chaptalization; ensuring that 100% of the fermentation process occurs in wooden tanks; allowing the wines to age over a long period, without racking (soutirage), and ensuring they are produced in accordance with biodynamic rhythms.

‘Elegance’ is reflected in the quest for optimal purity through a balanced proportion of around 2/3 Pinot noir and 1/3 Chardonnay, an absence of malolactic fermentation, a soft and sensual effervescence, and no dosage.


Schicken Sie Ihre Bestellung an

bestellung@maison-champagne.ch


5% Rabatt
bei der Bestellung von Kisten.

bis 31. Dezember 2015
garantierte Verkaufspreise


Sie erhalten unsere Weine auch in schönen Geschenkverpackungen.

Bitte beachten Sie, dass der Lieferant MMD Suisse (Maisons Marques et Domaines) je nach Angebot und Nachfrage sein Sortiment im Laufe der Monate anpassen kann.

TPC-Logo.png
 
 

Das grösste Portweinsortiment der Schweiz finden Sie auch bei uns:

www.portwine.ch

.


Liebe Freunde des Champagners,

 

Louis Roederer Champagner gehört zu den weltbesten seiner Art. In der Schweiz sind jedoch nicht alle Erzeugnisse erhältlich. Deshalb haben wir uns entschlossen, Ihnen das komplette Champagnerangebot von Louis Roederer in allen Flaschengrössen anzubieten. In Kisten oder Flaschen je nach Ihrem persönlichen Bedarf.

Wir wünschen Ihnen jetzt schon viel Freude und Genuss!

Alexandra und Hans Bürgi

 

Kontakt

 

Ceracom AG,
Maison Champagne, Postfach 67, 4009 Basel

www.maison-champagne.ch      bestellung@maison-champagne.ch

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Dieses Angebot ersetzt alle bisherigen Angebote. 

Alle Preise in CHF inkl. MwSt. Bestimmte Weine/Jahrgänge sind bei den Lieferanten nur in begrenzten Mengen verfügbar.
Mengenbeschränkungen bleiben daher vorbehalten.

Lieferung: Ab CHF 150.– Nettobestellwert franko Haus. Darunter Transportpauschale von CHF 15.–.
Abholung: Nach Absprache möglich.
Zahlung: 10 Tagen nach Erhalt der Lieferung mit 2% Skonto / 30 Tagen rein netto. Lieferungen ins Ausland gegen Vorauskasse; Porto nach Aufwand.

Ceracom AG, Maison Champagne, Postfach 67, 4009 Basel
bestellung@maison-champagne.ch   www.maison-champagne.ch

Ausliegferungslager: Spalenring 72, 4055 Basel, tel. +41 (0) 61 307 9177

 

Design - Konzept und Gestaltung, Kerstin Gutermuth